8 week right of return
Up to 12 year guarantee
Free & easy returns
Directly from manufacturer
B2B
My account

Turn

It's my turn
Premium closed, over-ear HD headphones
(1)
Color: black
Teufel MASSIVE
Order the new generation now.
To the new generation

Highlights

Why we love this product
Love deep, resonant bass with some songs and true-to-source playback with others? The TURN’s Bass Booster function lets you effortlessly switch from neutral playback to an enhanced bass mode and back again. It's your turn to enjoy the sound signature that's right for you - and your music.
Key advantages at a glance
  • Premium closed, over-ear HD headphones
  • 40 mm linear HD drivers & neodymium magnets ensure high levels & transparent sound
  • Create high, distortion-free levels from all source devices (smartphones, PCs, etc.)
  • Sturdy construction featuring adjustable padded headband with spring steel core
  • Integrated dial allows Bass Boost function to be switched on or off
  • Connect a second pair per stereo jack socket on either ear cup
  • Comfy, well-padded ear cups effectively block outside noise
  • Comes with cable
What others are saying about us
(5 of 5 from 1 Reviews)
All ratings
Features

Overview of our technologies

iOS
Android
plug & play
Give your bass a boost

The TURN is a pair of headphones that know how to generate deep, powerful levels. But that’s not all. Our developers here in Berlin made sure that the TURN also has a light touch, able to reproduce fine details and extremely natural playback thanks to the following:

  • Linear frequency response ensures harmonious sound
  • Lightweight driver membranes for high-definition playback
  • Large 40 mm drivers generate high, distortion-free levels
  • Roomy ear cups allow a 3-dimensional soundstage to unfold
Super-size your sound

A rubberized steel headband and steel hinges create a rugged foundation for TURN. The headphones were also successfully drop tested from a height of 1 meter. Still, we don’t recommend leaving the TURN lying around. Someone could get hurt.

Overear null
Innovative Bass Booster technology

A large articulated dial on the left ear cup makes it easy switch between an enhanced bass mode and neutral playback. On or off, you’ll still enjoy a balanced differentiation of all sonic elements.

The TURN’s low impedance tuning ensures powerful, highly detailed playback with strong bass from every source device whether MP3 player, smartphone, television, PC or notebook.

Thanks to its closed design and excellent sound isolating properties, the TURN is well suited for use on commutes or even as a DJ headphone. The large soft ear cups are extremely comfortable. They also keep your music from leaking out and outside noise from intruding into your sonic oasis. The comfortable headband can be easily adjusted for a perfect fit.

Insider tip - TURN for Two!

The audio cable can be connected to the TURN on either the left or right ear cup. Whichever stereo jack socket is free can be used to connect an additional TURN. This is the perfect solution for watching YouTube videos or the same music with your nearest and dearest. Take “turns” choosing the next track!

Overear null 5
Included with delivery

Along with a stylish TURN bag, a 1.3 m long cable (with 3.5 mm mini jack) is included with delivery. The fabric covering on the cable effectively reduces microphonics.

The cable can be removed and features a gold-plated jack and plug.

Included components

  • Turn
  • Mini-jack 3.5mm connector cable (1.3 m)
  • Storage bag
Download information as PDF

Technical Data

Turn
Turn
Closed, over-ear HD headphones with Bass Boost function.
Turn
Speaker
Impedance 32 Ohm
Frequency range from/to 20 - 20000 Hz
Miscellaneous Sensitivity: 98 dB +- 3 dB @ 1 kHz
Cables
Miscellaneous Cable length 1.3 m
Dimensions
Weight 0.47 kg

Expert reviews

Turn review of HEIMKINO
Turn review of HEIMKINO
"The Berliners deliver a space-saving, lavishly equipped all-in-one solution that has an impressively outstanding price/performance ratio.”
HEIMKINO 6-7/2013
"There is clearly a trend – at least according to mails sent by our readers. This is namely that 70 percent of all multichannel systems in Germany are installed in living rooms. For manufacturers of multichannel loudspeaker packages it can therefore be argued that systems should be developed that fit into a living room ambiance and fill the room with high-end sound without dominating the room. One of the proven specialists in this area is Teufel Audio. [...] With the Central A | Columa 300 Teufel once again underscores these demands and presents a column system that is sleek and compact in equal measure that does not even require the purchase of an A/V receiver."

"[T]he most important functions on a device of this sort are controlled by the DecoderStation 5 Mk2 that is about the size of a set-top box and can be placed just about anywhere. This is the heart of the home cinema setup and has an astonishingly far-reaching feature set that offers a full four digital (two optical and two coaxial) and four analogue inputs as well as a true decoder armada (DTS, DTS Neo: 6, Dolby Digital, ProLogic and ProLogic II) . [...] Since this setup was developed for smaller rooms in which a maximum of one or two source devices are used, the device chose to make do without a space-robbing and expensive HDMI input. And this is certainly no loss because picture signals from a Blu-ray or DVD player can be transmitted per HDMI directly to the TV.”

“The small box of wonders can therefore be seen as a complete pre-amplifier/decoder unit. But how does the system receive its amplification? The answer is simple: From the subwoofer. Every active subwoofer has an amplification unit at its disposal as well as the required power supply [...] In other words, the perfect preconditions for expanding its own unit by five additional ones, each powered with 50 watts via discretely constructed pre-amplification units [...] In addition, the US 4110/6SW bassist is naturally well-equipped with a comprehensive feature package [...]."

"For this price class, Teufel places an emphasis on high-end drivers and enclosure materials. The set therefore contains a full four [...] floor-standing columns plus centre that are identically equipped. Each has two midbass drivers with a 70 millimeter diameter as well as a 19 mm fabric dome tweeter placed in the middle responsible for the reproduction of all the treble parts that come its way.”

"That this setup was designed for the playback of dynamic film sequences was clear from the first second of the test film “King Kong.” The brutish blows from the gigantic ape in the fight against the attacking dinosaurs came across with an impressive depth in the excellently executed surround sound image that seemed to fill our entire test cinema. [...] Teufel scored an extra point as well for the very good dialogue reproduction from the centre which placed the voices of the protagonists in the room without coloration, naturally, and inconspicuously.”

Conclusion
"In this set, Teufel combines the desire for living room integration with sound quality to an exceptional degree. The Berliners deliver a space-saving, lavishly equipped all-in-one solution that has an impressively outstanding price/performance ratio.”

Turn review of International Business Times IT
Turn review of International Business Times IT
"The TURN is an extremely versatile pair of headphones and provides very high-definition sound."
International Business Times IT 02.05.2017
"With 50mm driver, 32 ohms of impedance and a frequency range from 20 to 20000 Hz, Teufel’s TURN is a headset for those who like to listen to music with a quality product. The possibility offered by the dial –- of either a more neutral sound or one with deeper bass -- opens up the use of the product for different situations. If you use it in a recording studio, for example, you’ll choose a neutral sound to properly listen to all the tracks simultaneously. For personal listening, you may prefer the lower sound signature as mentioned above.

The preferred genres for use with these headphones are therefore very wide: rock, jazz, pop, metal – it’s up to you. The TURN is an extremely versatile pair of headphones and provides very high-definition sound. The ear cups are really big and they cover the ears well. But to be clear, Teufel’s TURN is a heavy enough headset: (almost) 500 grams are quite a lot, and after an hour of use, you’ll want a break. But the listening experience is the product’s most important function, and there is little to criticize about it: they feel very good, even at very high volumes, the details are not lost or distorted."

By Candido Romano

Translated from the original Italian.



You can read the full test review (in Italian) at www.it.ibtimes.com
Turn review of www.lowbeats.de
Turn review of www.lowbeats.de
„Einer der klangstärksten Kopfhörer dieser Preisklasse“
www.lowbeats.de 26.12.2015
„Für den Hörtest hatte ich mir ein paar liebgewonnene Hörtest-Klassiker zurechtgelegt beziehungsweise auf das iPhone gezogen: Den Anfang machten die Flying Pickets, die die alte Peter-Gabriel-Hymne „Here Comes The Flood“ auf berückende und sehr intensive Weise interpretieren. Schon hier begann mein Erstaunen über diesen Kopfhörer. Entgegen seinem burschikosen, äußerlichen Auftritt zeigte sein Klangbild extrem feine Züge mit vielen Details und einer großen Leichtigkeit. So, dass man die Stimmen der Sänger mühelos voneinander unterscheiden konnte.“

„Das nächste Teststück: „Panther“ von Marcus Miller. Das Stück ist bester Jazzrock, die Aufnahme groovt und rockt und Miller lässt die Saiten seines Basses schnalzen wie Tatzenhiebe. Der TURN brachte diese staubtrockenen Bass-Salven mit großer Dynamik und Sauberkeit ans Ohr.“



Zum ganzen Test auf www.lowbeats.de
Turn review of www.nextgengamersnet.com
Turn review of www.nextgengamersnet.com
"Ich kann hier nur eine klare Kaufempfehlung aussprechen..."
www.nextgengamersnet.com 05.01.2017
"Ich hatte in den letzten Jahren schon so einige Kopfhörer und Headsets zum Test auf dem Kopf, doch bei keinem anderen hat mich der Klang so überzeugt wie beim Turn von Teufel. Ob softe Musikstücke oder Ego-Shooter mit brachialen Bässen, der Kopfhörer überzeugt auf ganzer Linie, weiterhin punktet er mit einem enorm hohen Tragekomfort, auch bei längerer Nutzung."

"Ich kann hier nur eine klare Kaufempfehlung aussprechen [...]."


Zum ganzen Test
Turn review of www.trendlupe.de
Turn review of www.trendlupe.de
„Für Bass Liebhaber…“
www.trendlupe.de 05.08.2016
„Mittels Dreh Rad an der rechten Ohrmuschel kann eine Frequenzumstellung aktiviert werden und so der Bass angepasst werden. Je nach Vorliebe und Musikrichtung kann der Bass also extrem drücken oder sanft daherkommen. Für Bass Liebhaber ein tolles Feature, welches den Turn Kopfhörer von Teufel zu einem echten Highlight macht.“
„Darüber hinaus ist der Klang der Höhen und Mitten sehr gut austangiert und muss sich auch hier vor der Konkurrenz nicht verstecken. Einmal aufgesetzt zeigt sich der Turn Kopfhörer direkt von seiner besten Seite.“

Fazit:

„Der Turn Kopfhörer bietet daher nicht nur einen sauber Klang, der vor allem durch einen regulierbaren starken Bass geprägt ist, sondern bringt auch noch hervorragende Trageeigenschaften mit.“


Zum ganzen Test auf www.trendlupe.de
Turn review of Fok.nl
Turn review of Fok.nl
"een prachtig geluid"
Fok.nl 15.05.2016
Turn review of HiFi Vision
Turn review of HiFi Vision
"ein extrem robuster Kopfhörer für jeden, der es damit krachen lassen will"
HiFi Vision 10|2016
"Klanglich kennt der Turn kein Halten – jeder Ton ist eine Ansage, jeder  Beat  ein  Manifest.  Dynamisch  scheint  es  für  den  Teufel keine Grenzen zu geben. Dieser Sound macht an, der Griff zum
Lautstärkeregler erfolgt reflexartig – mehr von dem Soff, rauf mit der Dosis. Dem Turn gegenüber wirken die meisten HiFi-Kopfhörer zahnlos."

"[...] wenn  man  sich beherrscht, die Bassanhebung rausnimmt und es schafft, sich bei der Lautstärke zu zügeln, kann man mit den Turn auch durchaus
kultiviert Musik hören. Kann man. Muss man aber nicht. Denn mit der richtigen Musik und bei passendem Pegel ist der Turn in seinem eigentlichen Element.
Nicht  nur  für  Djs  und  DJanes  interessant:  ein  extrem  robuster Kopfhörer  für  jeden,  der  es  damit  krachen  lassen  will.  Der Kopfhörer Turn wird jedenfalls von sich Hören lassen..."


www.hifivision.net
Turn review of www.areadvd.de
Turn review of www.areadvd.de
„Nicht nur Trance-Jünger, sondern auch Headbanger werden hier ihr Glück finden“
www.areadvd.de 04.03.2016
„Nun muss uns der Turn beweisen, zu was er mit aktiviertem „Bass-Turbo“ fähig ist. Wir steigen mit „Don“ von Orjan Nilsen ein. Der Trance-Track startet gleich mit enormer Dynamik und hartem Bass sehr ansprechend durch. Aber auch der extrem geniale Melody-Part dieses Tracks kommt klar und lebendig heraus. Der Turn schafft es, richtig „anzuturnen“ durch den atmosphärisch dichten Klang. Auch in den ruhigeren Sequenzen vermittelt er dem Zuhörer: Das war nicht alles, warte kurz, gleich geht es ab. Der Bassbereich hat nicht nur Kraft, sondern auch Kontur, und der Kopfhörer hebt den Zuhörer mitten in die aufgeheizte Atmosphäre einer Großhallen-Disco.“

„„Turn“ ist im Hochtonbereich keinesfalls matt und belegt, sondern erfreut auch hier durch Klarheit und Biss.“

„Wer „Hören“ mit „Erleben“ gleichsetzt, sollte daher den „Dreh raus haben“ und den zusätzlichen Kick auch einsetzen. Dann bietet der Track genau den Nachdruck und erfreulicherweise auch die Räumlichkeit, die der Techno-Liebhaber schätzt.“

„„It’s My Life“ eignet sich auch sehr gut, um die Fähigkeiten des Teufel Turn zu demonstrieren: Enorm kraftvoll die E-Gitarren-Riffs, die Stimme Jon Bon Jovis hat Ausdruckskraft. Nicht nur Trance-Jünger, sondern auch Headbanger werden hier ihr Glück finden.“




Zum ganzen Test auf www.areadvd.de
Turn review of www.modernhifi.de
Turn review of www.modernhifi.de
„Harte Schale mit dunklem Kern“
www.modernhifi.de 26.02.2016
„Meiner Meinung nach richtet sich der Teufel Turn an zwei Käuferschichten: an DJs, die nach einer Alternative zu den üblichen Verdächtigen [...] suchen und an Bass-Liebhaber, die vorrangig moderne und elektronische Musik konsumieren.“

„Passend zur Musik kommt der Kopfhörer mit einer ordentlichen Portion Kraft im Bass und hebt auch den Präsenz-Bereich leicht mit an. Stimmen klingen über den Turn zum Teil etwas Spitz, jedoch nicht so übertrieben scharf wie so manch anderer moderner Kopfhörer. Die Mitten präsentieren sich von ihrer neutralen Seite und überlassen lieber dem Bass die volle Aufmerksamkeit. Der ist präsent, aber gar nicht mal so stark, dass er Mitten und Höhen komplett in den Schatten stellt. Daraus ergibt sich ein Klangbild, das tiefenbetont auftritt, dabei aber auf eine neutrale Grundton-Wiedergabe setzt.“

„Mit der richtigen Musik im Player – nämlich modernem Elektro – blüht der Kopfhörer richtig auf. Die bereits in der Produktion höhen- und bassbetonten Titel, erhalten vom Turn zusätzliche Schubkraft in den unteren Lagen und lassen den Höhen freie Fahrt um sich auf natürliche Weise zu entfalten.“

Fazit:

„Der Kopfhörer ist wahrscheinlich der robusteste, der mit bisher untergekommen ist. Harte Schale mit dunklem Kern – das ist der Teufel Turn.“


Zum ganzen Test auf www.modernhifi.de
Turn review of www.gameswelt.de
Turn review of www.gameswelt.de
"Its suitability extends from electo to rap and metal, but one can really discern the fine details with classical music as well.”
www.gameswelt.de 21.01.2016
“The TURN has two playback modes: On the right ear cup there is a dial for switching the sound from “normal“ to “bass booster” mode. This enhances the bass present in a song without dispersing the sound, distorting it or otherwise compromising the quality. The second selectable setting renders the TURN very suitable for bassy music as well as music with a lot of beats. Its suitability extends from electo to rap and metal, but one can really discern the fine details with classical music as well.”

Conclusion:

“The TURN is a powerful and aggressive all-round monster. The high level of workmanship makes the thing robust. It can be thrown into a backpack without a second thought if you’re in a rush. The sound is top [...]. Well done, Teufel.”

Translated from the original Geman.



You can read the entire test review (in German) at www.gameswelt.de:
Turn review of www.imaedia.de
Turn review of www.imaedia.de
„… kein Haudrauf mit übertriebenen Bässen, sondern spielt sehr detailliert und fein“
www.imaedia.de 16.01.2016
„Außen grob, innen fein. „Der SUV unter den Kopfhörern“, ist in der Beschreibung des Herstellers über den Teufel TURN zu lesen. Dass er robust ist, haben wir im Falltest bewiesen. Auch klanglich konnte der Teufel TURN überzeugen. Er ist kein Haudrauf mit übertriebenen Bässen, sondern spielt sehr detailliert und fein. Je nach Genre sorgt die Bassanhebung für mehr Volumen und Druck.“


Zum ganzen Test auf www.imaedia.de
Turn review of Sonic Seducer Magazin
Turn review of Sonic Seducer Magazin
„„Alles in allem: der perfekte Kopfhörer…“
Sonic Seducer Magazin 02|2016
„Ein Handgriff an der rechten Hörmuschel ist ausreichend, um von einer linearen, neutralen Soundabstimmung in den enorm bassbetonten Beat-Turbo umzuschalten. Ob daheim, auf Reisen, vor der Spielkonsole oder hinterm DJ-Pult – dieser Kopfhörer meistert jeden Einsatz [...].“

„Mit seinen satten 300 Gramm Anpressdruck sitzt der TURN fest auf dem Kopf und bleibt auch beim Headbangen genau dort, wo er hingehört: auf den Ohren. Der Druck verteilt sich dabei angenehm über die gut dimensionierten Auflageflächen der Ohrpolster.“

„Für den kräftigen Klang sorgen 40-mm-Linear-HD-Treiber mit Neodym-Magneten. Ganz neue Hörerlebnisse sind damit garantiert! Und praktisch ist der Turn ebenfalls: Für den Transport lässt er sich einklappen und macht sich ganz klein.“

„Alles in allem: der perfekte Kopfhörer zu einem mehr als angemessenen Preis!“



www.sonic-seducer.de
Turn review of www.gamezoom.net
Turn review of www.gamezoom.net
"The new TURN is nearly unbeatable when it comes to workmanship and bass performance."
www.gamezoom.net 04.01.2016
"The headphones performed very well in our user test (Star Wars: Battlefront, Counter Strike: Global Offensive, Rainbow Six: Siege, Blu-ray movies and audio CDs). The soundstage was very harmonious throughout. High frequency ranges as well as middle ranges were clearly played back. The bass is punchy but at no point excessively hard. Even virtual surround sound (a feature of the Creative Sound Blaster Z sound card) was no problem for our test sample. We were able to localize our opponent’s steps very well, but the TURN’s strength clearly lies in music. Here one benefits from a neutral sound which is important to listeners of various genres. An interesting feature: A large articulated dial on the left ear cup. Turning this dial raises the bass by approximately 3 dB at 100 Hz. This is ideal for electronic music and similar genres.”

Conclusion:

"The new TURN is nearly unbeatable when it comes to workmanship and bass performance. We seldom see such well made and robust headphones in our editorial department. The punchy bass that can be enhanced with a dial left us with a proper “WOW” feeling, above all with electronic beats. The high degree of wearing comfort and the premium audio cable also speak in favor of purchasing our test model [...]. In short: Gamers and those who love bass can opt for the TURN without hesitation.”

Translated from the original German.



You can read the full test review (in German) at www.gamezoom.net
Turn review of www.hifi-journal.de
Turn review of www.hifi-journal.de
„Bassattacken sind wir von Teufel Kopfhörern eigentlich gewohnt, aber noch nicht in dieser Form“
www.hifi-journal.de 06.01.2016
„Starten wollen wir mit dem Song Get ur freak on von Missy Elliot. Der erste Beat setzt ein und zaubert uns ein leichtes Lächeln aufs Gesicht. Die Dynamik, mit der der Turn antreibt, ist schon sehr bemerkenswert und macht Lust auf mehr. Aber nicht nur der Bass überzeugt, auch die weiteren Frequenzbereiche sind überraschend neutral wiedergegeben und unterstreichen den Beat-lastigen Titel. Auch der Rap-Gesang von Rap-Königin Elliot wird gut in das Geschehen eingebunden und eine gewisse Räumlichkeit ist zu vernehmen.“

„Um den Kopfhörer auch im oberen Frequenzbereich etwas zu fordern, entschieden wir uns für den Track High Ball Stepper von Jack White. Auch hier lässt sich der Kopfhörer nicht lumpen und spielt den Titel sehr kraftvoll und detailliert dem Hörer vor. Die Gitarrenriffs von Jack White sind präsent und klar herausgestellt, der Titel regt zum Headbangen an.“

„Damit der Turn auch mal zeigen kann was er zu leisten vermag, kam der Track Savior von den Bassjackers zum Einsatz. Um das Erlebnis zu beschreiben, reichen eigentlich ein paar kurze Worte "Turn coming home". Das ist das Territorium wo der Turn all seinen Stärken ausspielen kann. Es ist schier unglaublich was für eine Gewalt Teufel auf den Hörer loslässt und wir haben den Drehregler noch nicht mal angefasst. Steuert man den Bassbereich noch um zwei Schritte nach oben, wird es heftig in den Gehörgängen. Der Turn schafft dementgegen immer die Mitten und Höhen nicht zu vergessen und es klingt recht homogen, wenn man es denn noch so nennen darf. Denn der Tieftonbereich ist sehr dominant und der unangefochtene König unter den abgespielten Frequenzen. Der verbaute Treiber übersteuert nie, liefert durch die Bank ein sauberes Klangbild ab und das auch bei Lautstärken die der Gesundheit auf Dauer schaden würden. Absolute Paradedisziplin für den Kopfhörer.“

Fazit:


„Das Einsatzgebiet setzt eine stabile Verarbeitung und somit eine Robustheit bzw. Zuverlässigkeit voraus. Klanglich wird auch eine gewisse Neutralität verlangt, damit auch jede Art von Musik zur Geltung kommt. Und genau das liefert der Turn Kopfhörer dem Käufer. Eine derartig massive Verarbeitung ist uns bei einem Kopfhörer noch nicht untergekommen.“

„Klanglich ist der Kopfhörer dynamisch, kraftvoll und bleibt dabei recht neutral was die Klangfarbe angeht. Bassattacken sind wir von Teufel Kopfhörern eigentlich gewohnt, aber noch nicht in dieser Form. Betätigt man den Drehregler wird es verheerend in den Gehörgängen. Somit ist die Aufgabe, einen zuverlässigen Partner für Disc Jockeys zu konstruieren, zu unserer vollsten Zufriedenheit erfüllt worden. Wer einen Kopfhörer für "richtige Männer" haben möchte und den auch mal ohne Samthandschuhe anpacken möchte, ist mit dem Teufel Turn gut bedient.“



Zum ganzen Test auf www.hifi-journal.de
Turn review of gadgetgear
Turn review of gadgetgear
"Niet eerder hebben we een hoofdtelefoon om de oren gehad die zo voelbaar het laag neerzet".
gadgetgear 12/2015
Turn review of SFT Magazin
Turn review of SFT Magazin
"TURN me on"
SFT Magazin 01|2016
"The most important aspect of any pair of headphones is without a doubt the sound and this is where the TURN does well. Those who enjoy contemporary pumping beats will immediately come to love the Teufel headphones. The sound when we switched off the bass turbo surprised us. We aren’t used to such a neutral almost virtuous sound from the Berliners."

www.pcgames.de/Technik/
Turn review of Ear In
Turn review of Ear In
"Great headphones for everyone looking for extremely robust headphones capable of really big sound.”
Ear In 01/2016
DJ headphones need to be robust if they're to withstand hard use at the decks. This requirement is at the top of the TURN’s feature set. Teufel took this requirement to heart: The headband is made from spring steel and is thickly encased with rubberized elements. The resulting durability and feel could be one-of-a- kind in the world of headphones. The at times rather complex hinges on typical DJ headphones were identified as weak spots by Teufel. For this reason, the joints between the headband and the brackets that connect to the ear cups as well as allow the TURN to be folded together, are of an extremely robust construction.

In terms of sound, the TURN is unstoppable. Every tone is a statement, every beat a manifesto. When it comes to dynamics, the Teufel seems to know no limits. The sound is a real turn on, one reaches for the volume dial reflexively – more of this stuff, up the dosage. Compared to the TURN, most hi-fi headphones appear to have no teeth. The price? The TURN is no sophisticate. It doesn’t have to be. Other criteria are what count, although – if one is able to control oneself and forgoes the enhanced bass mode and is able to keep the volume levels within reason, it’s possible to listen to cultivated music with the TURN. One can, but one doesn’t need to. With the right music and the requisite levels, the TURN is in its element.

You can read the full review (in German) at www.ear-in.de
How our customers rated this product:

Downloads & support

Cookies are used on our website
In order to provide the best possible service and to offer relevant advertisements, we use functional, analytical and advertising cookies, as well as similar technologies provided by Teufel Audio or third parties, on our site. For more information, please see our Privacy Policy and Cookie Guidelines, where you can manage your cookie settings and opt-out. By clicking the X symbol, or by continuing to use this website (for example, by clicking a link on the site), you consent to the use of these cookies.